Cooperation
for Development - Wer wir sind

Winfried Otter

Seit 1992 arbeite ich als Coach, Berater und Trainer. Meine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Führungskräfteentwicklung, der Qualifizierung von Trainern und Beratern und der Organisationsentwicklung. Es bereitet mir sehr viel Freude, Menschen und Organisationen dabei zu unterstützen, ihr Potenzial zu erkennen und sich weiterzuentwickeln. Dabei verbinde ich Wertschätzung mit klaren Aussagen, analytisches Denken mit Empathie und eine fundierte Methodenkompetenz mit einer pragmatischen Herangehensweise. Hier kann ich auf meine langjährige Erfahrung und meine umfangreichen Weiterbildungen zurückgreifen. Die vielen beruflichen Kontakte zu unterschiedlichen Menschen und Organisationen erlebe ich als große Bereicherung.

Ich lebe zusammen mit meiner Frau und meinen beiden Töchtern in München und fühle mich mit diesem Lebensmittelpunkt sehr wohl. Wichtige Energiequellen finde ich neben meinem Beruf und meiner Familie bei meinen kulturellen Interessen, vor allem der Oper.

mehr zu mir …

Stefanie Widmann

Ich bin seit 1999 Trainerin und Beraterin für die Schwerpunktthemen Kommunikation und Kooperation. Mir ist in meiner Arbeit wichtig, Menschen in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen. Dabei nehme ich eine (hinter-) fragende Haltung ein, veranschauliche Theorie gerne in Bildern, um das Verstehen und das Behalten zu fördern und fordere meine Kunden mit sanfter Konfrontation. Meine Neugier und Leidenschaft für Wissen brachte mich zur Transaktionsanalyse, deren Modelle mich deshalb überzeugten, weil sie u.a. Menschen dabei unterstützt wirksamer und authentischer mit sich und anderen umzugehen. Neben meinen Seminaren, Workshops und Coachings habe ich Lust, mich kreativ und sozial zu engagieren. So schreibe ich Fachbücher, Fachartikel, zeichne gerne und organisiere gerne Veranstaltungen, deren Erlös einem sozialen Projekt zugutekommt. Das Verweilen in der Natur gibt mir Kraft und Energie, meinen immer wieder fordernden Beruf gut zu meistern.

mehr zu mir …

Peter Kehr

Seit fast 30 Jahren begleite ich Menschen, Gruppen und Organisationen in Lern- und Entwicklungsprozessen. Dies ist mir wichtig, weil ich feststellen durfte, dass die meisten Menschen mit guten Absichten handeln, ihr gezeigtes Verhalten aber andere, meist überraschende Wirkungen hat und auf die Dauer wenig erfolgreich ist. Die Menschen dabei zu unterstützen, die Wirkungen zu erzielen, die ihrer Absicht nahe kommen und flexibel aus mehreren Alternativen wählen zu können, ist meine Leidenschaft und Berufung.

In meiner Arbeit nutze ich unterschiedliche pädagogische Methoden, um Spaß am Lernen zu ermöglichen und eine Atmosphäre zu schaffen, in der das Experimentieren mit Verhaltensweisen im Fokus steht.

Im Coaching arbeite ich mit unterschiedlichen Methoden der humanistischen Psychologie, um die Interventionen zu nutzen, die den Coachee in seinem Anliegen am besten unterstützen.

Wenn ich nicht trainiere oder coache, verbringe ich meine Zeit gerne mit Wandern, Basteln, Gartenarbeit und Feuerholz machen. Besonders wichtig ist mir meine kleine Familie, zu der auch unsere Hundegang gehört. Dies alles hilft mir, auf dem Boden zu bleiben und achtsam für unsere Welt zu sein.

mehr zu mir …

Hans-Peter Wannemüller

Seit 1992 arbeite ich als selbständiger Trainer und Berater.
Durch mein Studium der Pädagogik und dem Studium der Sozialpädagogik, mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung, habe ich die Begeisterung für meinen Beruf entdeckt.
Mit viel Freude und Engagement begleite ich Menschen in ihren Lern- und Entwicklungsprozessen. Meine Profession ist die lebendige Gestaltung von Lernprozessen und das Schaffen einer Lernatmosphäre in der alle Beteiligten gut voneinander und miteinander zielgerichtet lernen können. Dabei ist es mir wichtig, die Teilnehmer so zu fördern und zu unterstützen, dass sie bewußt Verantwortung für ihren eigenen Lernprozess übernehmen und Spaß am Lernen haben.
Die vielfältigen Themen der Kommunikation, der Kooperation, der Rhetorik und Präsentation, sowie die pädagogische Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften und Trainern sind mein Steckenpferd.

In meiner Freizeit höre ich mit Begeisterung Rock-Musik und gehe ebenso gerne auf Rockkonzerte. Konzerte, die anders verlaufen, als wie ich es im Vorfeld erwartet habe und die somit die ein oder andere schöne Überraschung bieten, klingen bei mir besonders lange nach und bereiten mir viel Spaß. Durchaus eine Parallele zur pädagogischen Arbeit.

mehr zu mir …